Projekte / Proyectos

 

Dies sind meine aktuellen Projekte
Estos son mis actuales projectos

Neue Produktion! 
EL HILO INVISIBLE
"Der unsichtbare Faden"

Lidia Borda, Vocal 
Luis Borda, Gitarre

Unser erstes Werk als Duo wurde auf CD veröffentlicht und ist auf allen Plattformen verfügbar.
Ein Album mit Liedern von Luis Borda, gesungen von Lidia Borda.
Mit der Teilnahme von Daniel Melingo, Trio ORIENTACION: Borda - Bunka - Abou Fakhr, Paula Pomeraniec und Manuel Del Valle.
Mit der Unterstützung des Fondo Nacional de las Artes de Argentina und herausgegeben von dem Label Acqua Records.


Lidia y Luis Borda / El Hilo Invisible
Lidia Borda: Voz
Luis Borda: Guitarras clásica y eléctrica / bajo eléctrico
1 “Vivo en San Telmo” (milonga-candombe) / Dur.: 00:03:24
Letra y música: Luis Borda
2 “Al Otro lado del Río” (chamarrita) / Dur.: 00:03:02
Letra y música: Luis Borda
3 “Barco Partido” (fado) / Dur.: 00:04:46
Letra y música: Luis Borda
4 “La Bala Dobló en la Esquina” (milonga) / Dur.: 00:03:14
Letra y música: Luis Borda
5 “Flor del Muro” (tango) / Dur.: 00:02:31
Letra y música: Luis Borda
6 “La Vida Después” (canción) / Dur.: 00:04:42
Letra y música: Luis Borda
7 “Algo Así” (bolero) / Dur.: 00:03:35
Letra y música: Luis Borda
8 “Vuelvo al Sur” (tango) / Dur.: 00:04:56
Letra: Fernando Solana / música: Astor Piazzolla / arreglo: Luis Borda
9 (*) “Vos, yo, y un Blues” (blues) / Dur.: 00:04:53
Letra y música: Luis Borda
(*) Grabado en vivo en el C. C. Torquato Tasso en el año 2014
La guitarra eléctrica fue grabada durante el transcurso de esta producción.
Artistas invitados:
ORIENTACION Luis Borda: Guitarra y Bajo / Ehab Abou Fakhr: Viola / Roman Bunka: Laúd Árabe en tema 3
Daniel Melingo: Voz en tema 4
Manuel Del Valle: Intervención electrónica en tema 4
Paula Pomeraniec: Violoncelo en tema 9
Producido por Lidia y Luis Borda entre junio 2021 y agosto 2022
Grabación: Luis Borda / Daniel Godfrid
Mezcla: Luis Borda
Masterización: Cesar Silva
Cover Diseño: Spiros Tsiligiridis
Fotos: Antonio Fernandez
Agradecimientos: Rocío Borda, Eduardo “Pino” Pinheiro, Dani Godfrid, Antonio Fernandez, Cesar Silva, Lucía Borda, Kristina Dengler, Georgia Velivasaki y por supuesto a los artistas que han participado.
Agradecemos el apoyo del Instituto Nacional de las Artes de Argentina en esta producción.


 Foto: Antonio Fernadez


 

"Tango-Ton-Entdecker"

Der konzertante Tango in Deutschland

Ein Projekt des Komponisten Luis Borda

aufgeführt mit seinem Ensemble

Dieses Projekt ist unterstützt durch:


Kurzbeschreibung des Projekts

Das Projekt besteht aus der Zusammenstellung, Bearbeitung und dem Arrangement von 7 Werken zeitgenössischer deutscher Komponisten und/oder in Deutschland ansässiger Komponisten im Tango-Stil.

Die Werke werden für das Ensemble, das sie aufführen wird, angepasst.

Die Werke werden geprobt und dann live aufgeführt, entweder mit oder ohne Publikum, je nach den Möglichkeiten zum Zeitpunkt der Aufführung.

Dieses Konzert wird gefilmt, bearbeitet und über die üblichen Medien und, wenn möglich, in Medien wie Radio und Fernsehen für gemeinnützige Zwecke ausgestrahlt.

Projektziele

Das Projekt hat als Hauptziel, Kompositionen und Komponisten bekannt zu machen, die normalerweise der Öffentlichkeit nicht bekannt sind, so dass wir den enormen musikalischen Reichtum junger Komponisten präsentieren werden, die in diesem Genre experimentiert haben, das zu diesem Zeitpunkt eine internationale Musik ist und nicht nur ein volkstümliches Phänomen von irgendeinem Ort. Es soll Zeugnis ablegen von einer anderen Klangwelt als der üblichen.

Die Komponisten:

Lothar Hensel / Mulo Francel / Beatrix Becker / Juan José Chuquisengo / Roman Bunka / Luis Borda

Das Ensemble:

Mario Korunic: Geige / Marcelo Mercadante: Bandoneon / Luis Borda: Gitarre Kl. und El. / Leitung / Judy Ruks: Klavier / Giorgi Makhoshvili: Kontrabass




Trio "ORIENTACION"
Luis Borda, Gitarre - Ehab abou Fakhr, Viola - Niko Schabel, Klarinette und Saxofon



 Luis Borda Ensemble / Tango Nuevo

"Tango ohne Grenzen ist eine große Kunst." / "Tango sin límites es un arte mayor."

 Luis Borda, Gitarre / Mario Korunic, Geige / Georgi Makhoshvili, Kontrabass / Marcelo Mercadante, Bandoneon

Musik für Gitarre, Bandoneon und Streicher von Luis Borda

Luis Bordas neues Quartett ist eine klassische Tango Formation doch seine Musik und seine Interpretationen übersetzen den Tango ins jetzt. Schon in ihrer Anfangszeit bewegte diese Musik die Herzen,

da sie Einflüsse von verschiedenen Kulturen verband. Um authentisch und lebendig zu sein, muss der Tango auch heute offen für neues sein. Luis Borda gelingt dies wie keinem anderen. 

  • 04
  • 016
  • 028
  • 021

 Foto: Laura Tenembaum


"Alelí, encuentros y despedidas"

Georgia Velivasaki, Griechenland, Vocal  / Luis Borda, Argentinien, Gitarre  + Ensemble
  • Festiva Neuoetting 2016
  • Borda - Velivasaki + Band in Athen
  • Alelí, Encuentros y Despedidas

 
 
 
Anrufen
Email